TschĂĽss Oli!

Abschiede sind nie schön, bleiben aber nicht aus und gehören zu dem Leben einer Band dazu. Olli hat
entschieden, sich musikalisch zu verändern, was ja auch völlig in Ordnung ist. Ich schaue auf drei gute
Jahre zurück, die ich mit ihm gespielt habe. Anfangs rockte er noch an der Gitarre, um dann irgendwann „aus
der Not heraus“ ans Keyboard/Klavier zu wechseln. Wir suchten seiner Zeit jemanden für die Tasten,
fanden aber niemanden, weshalb Olli selbst gesagt hat „dann mache ich das, einen Gitarristen findet sich
leichter“ – was sich ja dann auch so ergeben hat.

Wir werden sein Spiel sehr vermissen, egal an welchem Instrument. Außerdem ist er der Komponist von „Alles gesagt“ und Arrangeur einiger Elemente, um die meine Rohfassungen bereichert wurden. Mir fallen da zuerst „Leben auf dem Land“ und „Smartphone“ ein. Auch die „play and response” Soli mit Jürgen werden mir fehlen. Trotzdem geht es für uns weiter. Wir halten Augen und Ohren offen, um diese Position wieder zu besetzen. Die Band funktioniert auch als Quartett,
keine Frage, dafür drehen wir an ein paar Schräubchen und wer weiß, vielleicht können wir schon in
nächster Zeit neue Wasserstandsmeldungen abgeben. Wir wünschen ihm auf jeden Fall alles Gute, viel
SpaĂź mit der Musik, unsere Wege kreuzen sich bestimmt mal wieder.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner