Kulturkneipe Saline am 20.10.2022

Was fĂŒr ein Abend. AnfĂ€nglich etwas skeptisch wegen des geringen Platzangebotes auf der BĂŒhne, entwickelte sich der Abend zu einem der schönsten Gigs, die ich bisher gespielt habe. Die Saline ist eine typische Kneipe, wie man sie aus den Siebzigern noch kennt und die vermutlich frĂŒher mal in Zigarettendunst erstickt ist. Ab 17:00 Uhr kommen bereits die ersten GĂ€ste – nicht wegen uns, sondern um den ersten Appetit auf ein Feierabend- Bierchen zu stillen. Gegen 19:00 Uhr sind wir mit Aufbau und Soundcheck fertig und begeben uns dann in eine Pizzeria, um noch eine Kleinigkeit zu essen. Diesen Aspekt möchte ich jetzt nicht weiter beleuchten, denn als Backstage und Vorbereitung auf ein Konzert taugt das Lokal nicht. Wir beginnen ĂŒblicherweise mit „Radio aus“  und „Reden ist Silber“. Ich habe ein gutes GefĂŒhl. Das Publikum geht von Anfang an mit und tanzt soweit das möglich ist. Bei den Ansagen hört es aufmerksam zu und applaudiert – offensichtlich nicht nur aus Anstand. Die Rocknummern “ Reinke am  Samstag“, „Coole Socke“ oder „Alles gesagt“ zĂŒnden mit Abstand am Besten. Das hatte sich aber auch schon bei Daniels Session im Juli abgezeichnet. Ebenso die Kneipen-Ballade „Anders als gedacht“ kommt gut an – so meine Wahrnehmung.

Die Songs „Echter FĂŒnfziger“ und „Ist es wichtig“ erfordern zwar eine erhöhte Aufmerksamkeit beim Publikum, mein Eindruck ist jedoch, das es an den Themen interessiert ist.

Das Team der Kneipe bittet uns um eine kurze Pause, um den Hut herum gehen zu lassen. Hatte ich nicht erwartet aber wir nehmen das Angebot gerne an. Wir freuen uns sehr darĂŒber und setzen das Programm fort. Erstaunlicherweise hat das Publikum nach 2,5 Stunden immer noch nicht genug und fordert noch Zugaben ein.

Darauf waren wir jetzt nicht unbedingt vorbereitet und spielen noch mal drei StĂŒcke aus dem Hauptprogramm. Das sagt uns unmissverstĂ€ndlich, das wir uns weitere Songs erarbeiten mĂŒssen, das Material dafĂŒr liegt schon bereit.

Den RĂŒckmeldungen nach dem Konzert konnte ich entnehmen, das wir auf dem richtigen Weg sind. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Publikum fĂŒr die wunderbare AtmosphĂ€re und den netten Gastgebern, und daß wir in der Saline die Gelegenheit bekommen haben, zu spielen.

Fotos: Nancy Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner